Erstaunliches fand ich heute. Sowohl Telepolis als auch die Süddeutsche berichten davon, dass das Dampfen möglicherweise eher gesundheitsfördernd sei.

Sie beziehen sich auf die britische Studie, die nachweist, dass das Dampfen nur etwa 5% so schädlich ist wie das Rauchen.

…alleine im letzten Jahr [hat das Dampfen] etwa 18.000 Engländern den Abschied vom Rauchen ermöglicht, die es sonst nicht geschafft hätten, sich von dieser Gewohnheit zu lösen.

Telepolis weiter:

Weil beim Verbrennen von Tabak zahlreiche gesundheitsschädliche (und teilweise krebserregende) Stoffe freigesetzt werden, verdampfen elektrische Zigaretten stattdessen Nikotin, das nur in hohen Dosen giftig ist und sich im Körper nicht angesammelt, sondern relativ schnell abgebaut wird. Eine karzinogene Wirkung des reinen Alkaloids wird von der Mehrheit der Wissenschaftler heute verneint.

Dies als Tatsache anzuerkennen fällt noch immer Vielen schwer. Peter Mühlbauer weiß auch, weshalb:

In Deutschland führte die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens, die an Homöopathie glaubt, einen Kreuzzug gegen E-Zigaretten, musste aber mehrmals gerichtliche Niederlagen hinnehmen…

Die Süddeutsche fasst zusammen:

Nikotinhaltige E-Zigaretten können Rauchern dabei helfen, ihren Tabakkonsum aufzugeben.

Das jedoch ficht die nicht an, die sich als Gesundheitsapostel aufspielen: So weiß Ute Mons vom DKFZ (Deutsche Krebsforschungszentrum) es besser als die Wissenschaftler: „Wir können E-Zigaretten nicht zum Rauchstopp empfehlen, weil es keine langfristigen Studien zur Effektivität gibt“ 

…weil nicht sein kann, was nicht sein darf…

Nic

Advertisements

Ein Kommentar zu „Zwei Artikel über möglicherweise gesundheitsförderndes Dampfen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s